Wir überarbeiten gerade unsere Webseite!

Liste der Gebote von Jesus Christus

Bibelstelle
Bild zu Lukas 20,22-26

Lukas 20,22-26

Er aber sagte ihnen: So gebt doch dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist!


Weiter
Bild zu Lukas 20,46.47

Lukas 20,46.47

Hütet euch vor den Schriftgelehrten, die gern im Talar einhergehen und die Begrüßungen auf den Märkten lieben und die ersten Sitze in den Synagogen und die obersten Plätze bei den Mahlzeiten; [...]


Weiter
Bild zu Lukas 22,24-27

Lukas 22,24-27

[...] Ihr aber sollt nicht so sein; sondern der Größte unter euch soll sein wie der Jüngste, und der Führende wie der Dienende. [...]


Weiter
Bild zu Johannes 12,25.26

Johannes 12,25.26

[...] Wenn jemand mir dienen will, so folge er mir nach; und wo ich bin, da soll auch mein Diener sein; und wenn jemand mir dient, so wird ihn [mein] Vater ehren.


Weiter
Bild zu Johannes 14,1

Johannes 14,1

Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich!


Weiter
Bild zu Johannes 15,9.10

Johannes 15,9.10

Gleichwie mich der Vater liebt, so liebe ich euch; bleibt in meiner Liebe! Wenn ihr meine Gebote haltet, so bleibt ihr in meiner Liebe, gleichwie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und in seiner Liebe geblieben bin.


Weiter
Bild zu Johannes 15,13.14

Johannes 15,13.14

Größere Liebe hat niemand als die, daß einer sein Leben läßt für seine Freunde. Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was immer ich euch gebiete.


Weiter
Bild zu Apostelgeschichte 5,32

Apostelgeschichte 5,32

Und wir sind seine Zeugen, was diese Tatsachen betrifft, und auch der Heilige Geist, welchen Gott denen gegeben hat, die ihm gehorchen.


Weiter
Bild zu Apostelgeschichte 21,25

Apostelgeschichte 21,25

Was aber die gläubig gewordenen Heiden betrifft, so haben wir [ja] geschrieben und angeordnet, daß sie von alledem nichts zu befolgen haben, sondern sich nur hüten sollen vor dem Götzenopfer und dem Blut und vor Ersticktem und Unzucht.


Weiter
Bild zu Römer 6,11-14

Römer 6,11-14

Haltet euch selbst dafür, daß ihr für die Sünde tot seid, aber für Gott lebt in Christus Jesus, unserem Herrn!


Weiter
Bild zu Römer 13,6.7

Römer 13,6.7

So gebt nun jedermann, was ihr schuldig seid: Steuer, dem die Steuer, Zoll, dem der Zoll, Furcht, dem die Furcht, Ehre, dem die Ehre gebührt.


Weiter
Bild zu Römer 13,8

Römer 13,8

Seid niemand etwas schuldig, außer daß ihr einander liebt; denn wer den anderen liebt, hat das Gesetz erfüllt.


Weiter
Bild zu Römer 14,22.23

Römer 14,22.23

Du hast Glauben? Habe ihn für dich selbst vor Gott! Glückselig, wer sich selbst nicht verurteilt in dem, was er gutheißt!


Weiter
Bild zu Römer 15,1.2

Römer 15,1.2

Wir aber, die Starken, haben die Pflicht, die Gebrechen der Schwachen zu tragen und nicht Gefallen an uns selbst zu haben. Denn jeder von uns soll seinem Nächsten gefallen zum Guten, zur Erbauung.


Weiter
Bild zu 1. Korinther 3,18-20

1. Korinther 3,18-20

Niemand betrüge sich selbst! Wenn jemand unter euch sich für weise hält in dieser Weltzeit, so werde er töricht, damit er weise werde! Denn die Weisheit dieser Welt ist Torheit vor Gott; [...]


Weiter
Bild zu 1. Korinther 4,14-16

1. Korinther 4,14-16

So ermahne ich euch nun: Werdet meine Nachahmer!


Weiter
Bild zu 1. Korinther 6,18-20

1. Korinther 6,18-20

Flieht die Unzucht! Jede Sünde, die ein Mensch [sonst] begeht, ist außerhalb des Leibes; wer aber Unzucht verübt, sündigt an seinem eigenen Leib. [...] Denn ihr seid teuer erkauft; darum verherrlicht Gott in eurem Leib und in eurem Geist, die Gott gehören!


Weiter
Bild zu 1. Korinther 8,7-10

1. Korinther 8,7-10

Nun bringt uns aber eine Speise nicht näher zu Gott; denn wir sind nicht besser, wenn wir essen, und sind nicht geringer, wenn wir nicht essen. Habt aber acht, daß diese eure Freiheit den Schwachen nicht zum Anstoß wird!


Weiter
Bild zu 1. Korinther 9,10

1. Korinther 9,10

[...] Der, welcher pflügt, soll auf Hoffnung hin pflügen, und der, welcher drischt, soll auf Hoffnung hin [dreschen], daß er an seiner Hoffnung [auch] Anteil bekommt.


Weiter
Bild zu 1. Korinther 10,1

1. Korinther 10,1

Ich will aber nicht, meine Brüder, daß ihr außer acht laßt, daß unsere Väter alle unter der Wolke gewesen und alle durch das Meer hindurchgegangen sind.


Weiter
Bild zu 1. Korinther 10,14.15

1. Korinther 10,14.15

Darum, meine Geliebten, flieht vor dem Götzendienst! Ich rede ja mit Verständigen; beurteilt, was ich sage!


Weiter
Bild zu 1. Korinther 12,31.1-7

1. Korinther 12,31.1-7

Strebt aber eifrig nach den vorzüglicheren Gnadengaben, vortrefflicheren Weg zeigen:


Weiter
Bild zu 1. Korinther 15,34

1. Korinther 15,34

Werdet doch wirklich nüchtern und sündigt nicht! Denn etliche haben keine Erkenntnis Gottes; das sage ich euch zur Beschämung.


Weiter
Bild zu 1. Korinther 16,13

1. Korinther 16,13

Wacht, steht fest im Glauben, seid mannhaft, seid stark!


Weiter
Bild zu 2. Korinther 6,1.2

2. Korinther 6,1.2

Aber als Mitarbeiter ermahnen wir euch auch, die Gnade Gottes nicht vergeblich zu empfangen.


Weiter
Bild zu 2. Korinther 9,6.7

2. Korinther 9,6.7

Das aber [bedenkt]: Wer kärglich sät, der wird auch kärglich ernten; und wer im Segen sät, der wird auch im Segen ernten. Jeder, wie er es sich im Herzen vornimmt; nicht widerwillig oder gezwungen, denn einen fröhlichen Geber hat Gott lieb!


Weiter
Bild zu 2. Korinther 10,17.18

2. Korinther 10,17.18

»Wer sich aber rühmen will, der rühme sich des Herrn!« Denn nicht der ist bewährt, der sich selbst empfiehlt, sondern der, den der Herr empfiehlt.


Weiter
Bild zu 2. Korinther 12,14

2. Korinther 12,14

Siehe, zum dritten Mal bin ich nun bereit, zu euch zu kommen, und ich werde euch nicht zur Last fallen; denn ich suche nicht das Eure, sondern euch. Es sollen ja nicht die Kinder den Eltern Schätze sammeln, sondern die Eltern den Kindern.


Weiter
Bild zu 2. Korinther 13,5

2. Korinther 13,5

Prüft euch selbst, ob ihr im Glauben seid; stellt euch selbst auf die Probe! Oder erkennt ihr euch selbst nicht, daß Jesus Christus in euch ist? Es sei denn, daß ihr unecht wärt!


Weiter
Bild zu 2. Korinther 13,11.12

2. Korinther 13,11.12

Im übrigen, ihr Brüder, freut euch, laßt euch zurechtbringen, laßt euch ermahnen, seid eines Sinnes, haltet Frieden; so wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch sein! Grüßt einander mit einem heiligen Kuß! [...]


Weiter
Bild zu Galater 5,14

Galater 5,14

Denn das ganze Gesetz wird in einem Wort erfüllt, in dem: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.


Weiter
Bild zu Galater 5,16

Galater 5,16

Ich sage aber: Wandelt im Geist, so werdet ihr die Lust des Fleisches nicht vollbringen.


Weiter
Bild zu Epheser 4,1-6

Epheser 4,1-6

So ermahne ich euch nun, ich, der Gebundene im Herrn, daß ihr der Berufung würdig wandelt, zu der ihr berufen worden seid indem ihr mit aller Demut und Sanftmut, mit Langmut einander in Liebe ertragt [...]


Weiter
Bild zu Epheser 4,26

Epheser 4,26

Zürnt ihr, so sündigt nicht; die Sonne gehe nicht unter über eurem Zorn!


Weiter
Bild zu Epheser 5,15-28.33

Epheser 5,15-28.33

[...] und kauft die Zeit aus, denn die Tage sind böse. [...]


Weiter
Bild zu Epheser 6,1-2

Epheser 6,1-2

Ihr Kinder, seid gehorsam euren Eltern in dem Herrn; denn das ist recht.


Weiter
Bild zu Philipper 2,12.13

Philipper 2,12.13

Darum, meine Geliebten, wie ihr allezeit gehorsam gewesen seid, nicht allein in meiner Gegenwart, sondern jetzt noch viel mehr in meiner Abwesenheit, verwirklicht eure Rettung mit Furcht und Zittern; [...]


Weiter
Bild zu Philipper 3,1

Philipper 3,1

Im übrigen, meine Brüder, freut euch in dem Herrn! Euch [immer wieder] dasselbe zu schreiben, ist mir nicht lästig; euch aber macht es gewiß.


Weiter
Bild zu Philipper 4,1

Philipper 4,1

Darum, meine geliebten und ersehnten Brüder, meine Freude und meine Krone, steht in dieser Weise fest im Herrn, Geliebte!


Weiter
Bild zu Kolosser 2,04-8

Kolosser 2,04-8

Wie ihr nun Christus Jesus, den Herrn, angenommen habt, so wandelt auch in ihm, gewurzelt und auferbaut in ihm und gefestigt im Glauben, so wie ihr gelehrt worden seid, und seid darin überfließend mit Danksagung. Habt acht, daß euch niemand beraubt durch die Philosophie und leeren Betrug, gemäß der Überlieferung der Menschen, gemäß den Grundsätzen der Welt und nicht Christus gemäß.


Weiter
Bild zu Kolosser 3,01.2

Kolosser 3,01.2

Wenn ihr nun mit Christus auferweckt worden seid, so sucht das, was droben ist, wo der Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes. Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist;


Weiter
Bild zu 1. Thessalonicher 5,14

1. Thessalonicher 5,14

Wir ermahnen euch aber, Brüder: Verwarnt die Unordentlichen, tröstet die Kleinmütigen, nehmt euch der Schwachen an, seid langmütig gegen jedermann!


Weiter
Bild zu 2. Thessalonicher 2,15

2. Thessalonicher 2,15

So steht denn nun fest, ihr Brüder, und haltet fest an den Überlieferungen, die ihr gelehrt worden seid, sei es durch ein Wort oder durch einen Brief von uns.


Weiter
Bild zu 1. Timotheus 2,1-4

1. Timotheus 2,1-4

So ermahne ich nun, daß man vor allen Dingen Bitten, Gebete, Fürbitten und Danksagungen darbringe für alle Menschen, für Könige und alle, die in hoher Stellung sind, [...]


Weiter
Bild zu 1. Timotheus 2,8

1. Timotheus 2,8

So will ich nun, daß die Männer an jedem Ort beten, indem sie heilige Hände aufheben ohne Zorn und Zweifel.


Weiter
Bild zu 1. Timotheus 4,7

1. Timotheus 4,7

Die unheiligen Altweiberlegenden aber weise ab; dagegen übe dich in der Gottesfurcht!


Weiter
Bild zu 1. Timotheus 5,1.2

1. Timotheus 5,1.2

Einen älteren Mann fahre nicht hart an, sondern ermahne ihn wie einen Vater, jüngere wie Brüder, ältere Frauen wie Mütter, jüngere wie Schwestern, in aller Keuschheit.


Weiter
Bild zu 1. Timotheus 5,23

1. Timotheus 5,23

@Timotheus: Trinke nicht mehr nur Wasser, sondern gebrauche ein wenig Wein um deines Magens willen und wegen deines häufigen Unwohlseins.


Weiter
Bild zu 1. Timotheus 6,3-5

1. Timotheus 6,3-5

Wenn jemand fremde Lehren verbreitet und nicht die gesunden Worte unseres Herrn Jesus Christus annimmt und die Lehre, die der Gottesfurcht entspricht, so ist er aufgeblasen und [...] meinen, die Gottesfurcht sei ein Mittel zur Bereicherung — von solchen halte dich fern!


Weiter
Bild zu 2. Timotheus 1,13.14

2. Timotheus 1,13.14

Halte dich an das Muster der gesunden Worte, die du von mir gehört hast, im Glauben und in der Liebe, die in Christus Jesus ist! [...]


Weiter

weiter