Römer 15,7-11


7 Darum nehmt einander an, gleichwie auch Christus uns angenommen hat, zur Ehre Gottes! 8 Ich sage aber, daß Jesus Christus ein Diener der Beschneidung geworden ist um der Wahrhaftigkeit Gottes willen, um die Verheißungen an die Väter zu bestätigen, 9 daß aber die Heiden Gott loben sollen um der Barmherzigkeit willen, wie geschrieben steht: »Darum will ich dich preisen unter den Heiden und deinem Namen lobsingen!«6 10 Und wiederum heißt es: »Freut euch, ihr Heiden, mit seinem Volk!« 11 Und wiederum: »Lobt den Herrn, alle Heiden, und preist ihn, alle Völker!«


Quelle: Bibelserver
< Römer 15,1.2 Zurück zur Übersicht Römer 16,17-19 >